E-Mail zu SMS

 

 

ê Für ältere Geräte ohne Support-Service ist eine Lizensierung des Moduls E-Mail zu SMS erforderlich.

 

 

 

 

i Die Einstellungen zu dieser Funktion finden Sie im Webinterface unter Konfiguration - E-Mail zu SMS.

 

 

 

1. E-Mail zu SMS konfigurieren

 

1. Tragen Sie zunächst eine oder mehrere akzeptierte E-Mail Domänen ein, z. B.

 

 

sms.local

 

brevis.one

 

 

 

2. Tragen Sie nun eine oder mehrere IP Adressen oder Netzadressen ein, von denen eingehende E-Mails akzeptiert werden sollen, z. B.:

 

 

192.168.1.2

 

192.168.1.0/24

 

 

 

3. Wählen Sie Blacklist oder Whitelist und fügen eine oder mehrere E-Mail Adressen der Liste hinzu:

 

  1. Blacklist - Die zur Liste hinzugefügten Absender können die Funktion E-Mail zu SMS nicht verwenden.
  2. Whitelist - Ausschließlich die zur Liste hinzugefügten Absender können die Funktion E-Mail zu SMS verwenden.
  3. Die Verwendung von PHP Regular Expressions ist hier möglich, z.B.:

 

 

(.*)@baddomain.com

 

(.*)@anotherbaddomain.com

 

 

 

4. Wählen Sie die Bestandteile der E-Mail, aus denen die SMS erzeugt wird:

 

  1. Betreff & Text
  2. Text
  3. Betreff

 

 

 

 

für Fortgeschrittene

 

SMTP Dienst

 

Deaktivieren Sie den SMTP Dienst falls das SMS Gateway keine Emails erhalten soll.

 

SMTP Port

 

Wählen Sie den von Ihnen gewünschten Port unter welchem das SMS Gateways Emails empfangen soll.

Folgende Ports können nicht verwendet werden: 80, 443, 8080, 8443, 3306, 22, 2391, 161.

Die oben genannten Ports werden bereits von anderen SMS Gateway Funktionen verwendet.

 

Erzwinge Verschlüsselung

 

Diese Einstellung verhindert, dass das SMS-Gateway E-Mails von ungesicherten Verbindungen akzeptiert. Mit dieser Einstellung Versendet und Empfängt das SMS Gateway nur noch Emails aus sicher verschlüsselten Verbindungen.

 

TLS Version und höher

 

Stellen Sie hier die niedrigste TLS Version ein welche noch vom SMS Gateway akzeptiert wird.

 

Verschlüsselungs Algorithmen

 

Wählen Sie zwischen High und Medium, damit können Sie sich zwischen den unten aufgeführten Cipher Suites entscheiden.

 

 

 

Beispiele zur Verwendung von E-Mail zu SMS finden Sie in unseren FAQs.

 

 


 

2. E-Mail zu SMS testen

 

SMTP mit STARTTLS ausprobieren

 

Ob Ihre Konfiguration funktioniert, können Sie mit der Windows Powershell oder einer Linux Shell testen.

 

Dazu geben Sie folgende Befehle ein:

 

 

openssl s_client -connect 192.168.1.1:25 -starttls smtp

HELO 192.168.1.1

MAIL FROM: <john.doe@brevis.one>

rcpt to: <00491701234567@sms.local>

DATA

FROM: <john.doe@brevis.one>

TO: <00491701234567@sms.local>

Subject: Test

Text

.

QUIT

 

 

Das SMS Gateway antwortet wie folgt:

 

 

CONNECTED(0000012C)

depth=0 C = Germany, ST = Saarland, L = Saarbrücken, O = BASIS Europe, CN = brevis.one-sms-gateway

verify error:num=18:self signed certificate

verify return:1

depth=0 C = Germany, ST = Saarland, L = Saarbrücken, O = BASIS Europe, CN = brevis.one-sms-gateway

verify return:1

---

Certificate chain

0 s:/C=Germany/ST=Saarland/L=Saarbrücken/O=BASIS Europe/CN=brevis.one-sms-gateway

i:/C=Germany/ST=Saarland/L=Saarbrücken/O=BASIS Europe/CN=brevis.one-sms-gateway

---

Server certificate

-----BEGIN CERTIFICATE-----

...

-----END CERTIFICATE-----

subject=/C=Germany/ST=Saarland/L=Saarbrücken/O=BASIS Europe/CN=brevis.one-sms-gateway

issuer=/C=Germany/ST=Saarland/L=Saarbrücken/O=BASIS Europe/CN=brevis.one-sms-gateway

---

No client certificate CA names sent

Peer signing digest: SHA512

Server Temp Key: ECDH, P-256, 256 bits

---

SSL handshake has read 2171 bytes and written 469 bytes

---

New, TLSv1/SSLv3, Cipher is ECDHE-RSA-AES256-GCM-SHA384

Server public key is 2048 bit

Secure Renegotiation IS supported

Compression: NONE

Expansion: NONE

No ALPN negotiated

SSL-Session:

Protocol : TLSv1.2

Cipher : ECDHE-RSA-AES256-GCM-SHA384

Session-ID: ...

Session-ID-ctx:

Master-Key: ...

Key-Arg : None

PSK identity: None

PSK identity hint: None

SRP username: None

TLS session ticket lifetime hint: 7200 (seconds)

TLS session ticket:

...

Start Time: 1559829035

Timeout : 300 (sec)

Verify return code: 18 (self signed certificate)

---

250 DSN

HELO 192.168.1.1

250 brevis.one-sms-gateway

MAIL FROM: <max.mustermann@brevis.one>

250 2.1.0 Ok

rcpt to: <00491701234567@sms.local>

250 2.1.5 Ok

DATA

354 End data with <CR><LF>.<CR><LF>

FROM: <max.mustermann@brevis.one>

TO: <00491701234567@sms.local>

Subject: Test

Text

.

250 2.0.0 Ok: queued as <MessageId>

QUIT

DONE


 

 


 

3. SMTP ausprobieren

 

 

Kann nur mit deaktivierter Option "Erzwinge Verschlüsselung" getestet werden.

 

 

Ob Ihre Konfiguration funktioniert, können Sie mit dem SMTPTool testen.

 

  1. Tragen Sie die IP Adresse Ihres SMS Gateways in das Eingabefeld Server ein.
  2. Tragen Sie 25 in das Eingabefeld Port ein.
  3. Betätigen Sie die Schaltfläche Connect.
  4. Das SMS Gateway meldet sich nun mit:

    220 brevis.one SMS Gateway

  5. Tragen Sie folgendes Kommando in das Eingabefeld Commands ein und betätigen Sie die Schaltfläche Send command.

    HELO 192.168.1.1
    MAIL FROM: <max.mustermann@brevis.one>
    RCPT TO: <00491701234567@sms.local>
    DATA
    FROM: <max.mustermann@brevis.one>
    TO: <00491701234567@sms.local>
    Subject: Test
    Text
    .

  6. Das SMS Gateway antwortet:

    250 localhost
    250 2.1.0 Ok
    250 2.1.5 Ok
    354 End data with <CR><LF>.<CR><LF>
    250 2.0.0 Ok: queued as ...


 

 

Verwandte Artikel